13.01.2013 - 31. Hallenjugendtag wieder mit Rekordbeteiligung

 

alt

Ganz traditionell fand auch in diesem Jahr am zweiten Januarwochenende (12. und 13. Januar) der bereits 31. Hallenjugendtag der Limmat Sharks im Hallenbad Oerlikon statt. Insgesamt 785 Nachwuchsschwimmer kämpften an beiden Tagen um Medaillen und Bestzeiten und sorgten im größten Bad der Schweiz für nach 2012 für einen neuen Teilnehmerrekord. Es waren Vereine aus fast der gesamten Schweiz von Bern bis Biel angereist. Besonders erfreulich war die Teilnahme unserer langjährigen deutschen Freunde vom SC Chemnitz 1892, die auch in diesem Jahr wieder mit einem sehr starken Jugendteam antraten.

 

 

Über 2700 Meldungen machten den Wettkampf zu einem ersten Highlight im Jahr 2013. Die Limmat Sharks stellten dabei mit 100 Schwimmern und über 400 Starts auch das stärkste Team. In dieser Höhe war dies ebenfalls ein Novum.

Besonders im Jugendbereich (Jahrgänge 2000 bis 2005) waren die Sharks so stark vertreten, wie noch nie.

 

alt

 

Am Samstag starteten die älteren Jahrgänge (1997 – 2000) und zeigten im Juniorenbereich trotz des sehr frühen Zeitpunkt der Langbahnsaison gute Leistungen und viele Bestzeiten. Die Jahrgänge 2001 – 2005, die dann erst am Sonntag an der Reihe waren, überzeugten ebenfalls mit starke Leistungen und große Leistungssprüngen.

Von den insgesamt 400 Starts gab es 325 Bestzeiten. Außerdem waren die Limmat Sharks die fleißigsten Medaillensammler. Mit insgesamt 34 Podiumsplätzen, davon 13x Gold , 14x Silber und 8x Bronze führte man nach den zwei Tagen deutlich den Medaillenspiegel vor dem SC Meilen und dem deutschen Gästeteam aus Chemnitz an.

 

alt

 

Alle Ergebnisse der Limmat Sharks im Überblick!

Bilder vom Hallenjugendtag 2013 (fotoschlaefle.ch)

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews